Der Domain-Name einfach-tischer.de suggeriert eine Verbindung, die sich auf den Inhalt der Seite bezieht, also auf einfache Dinge, die hier zu lesen und zu finden sind. Dies ist mitnichten der Fall. Auch der Bezug auf die geistige Komplexität des Domain-Eigners und der Menschen, die den Namen Tischer tragen, ist nicht vorhanden.

Stattdessen zeugt der Domain-Name davon, daß in Zeiten des Internets viele Firmen online Ihre Produkte feilbieten und die Plattform des World Wide Webs dazu nutzen, Ihre Dienstleistungen und Betriebe einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, die sich nicht dafür interessiert.

Namen wie netztischer.de, netz-tischer.de, tischer-netz.de und online-tischer.de zeigen, wie unzufrieden mensch sein kann, wenn er einen passenden Namen für seinen Internetauftritt sucht. Stilblüten wie supertischer.de und i-hann-jetzt-ao-koi-idee-mehr.de führen dann irgendwann zu Stoßseufzern wie:”Einfach tischer.de wäre nett gewesen, aber…” Kurzes Nachdenken und die Feststellung, daß diese Idee eigentlich gut ist, führten nach kurzer Diskussion zur Wahl des Domain-Namens:

www.einfach-tischer.de

Im Laufe der Zeit wurde dann der Wunsch nach einem etwas „seriöseren“ Domain-Namen immer stärker. So wurde fieberhaft nach einer gangbaren Alternative gesucht, die den Bezug zum vorgegebenen Nachnamen herzustellen imstande ist. Die kleine Insel Tokelau bot einen Ausweg aus der verzwickten Situation. Das Kürzel „.tk“ liefert in Anlehnung an die im deutschen Sprachraum übliche Abkürzung des Wortes „Telekommunikation“ eine praktikable Lösung für die Misere:

www.tischer.tk

 

image_pdfimage_print